Seiten

Sonntag, 8. April 2012

Bericht über meinen Amerika-Aufenthalt und natürlich meine Shopping-Ausbeute *g*

Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit Mittwoch Nacht wieder zuhause und möchte mich für all die lieben Kommentare in der Zwischenzeit ganz herzlich bei euch bedanken. Ich hab erst mal über eine Stunde gebraucht, um alle Kommentare zu lesen - der Wahnsinn. Und ich habe mich über jeden einzelnen gefreut!!! *knuddel an alle*.

Wir haben den Urlaub total genossen und soooo viele Eindrücke gesammelt - man kann das gar nicht alles fassen. Wir sind über 4000 km mit dem Auto gefahren und habe von Minusgraden mit Schnee bis 30 Grad mit stechender Sonne alles erlebt.

Amerika ist ein total vielseitiges Land - innerhalb weniger Tage haben wir pulsierende Großstädte wie Los Angeles, Las Vegas und San Francisco aber auch absolute Kleinstädte wie Hurricane und Page gesehen. Es ist schon fast ein Kulturschock, wenn man von Las Vegas nach Hurricane kommt. Vom Trubel und Menschenmassen in ein stilles kleines Mormonendorf.

Was mich absolut begeistert hat, waren die Nationalparks in denen wir waren. Jeder hatte seinen ganz eigenen Charme - hier meine drei Favoriten:
  • Zion Nationalpark - mit seinen fantastischen Farbschattierungen der Felsen 


  • Bryce Canyon - mit seinen gigantischen Felsformationen


  • Gran Canyon - mit seiner unglaublichen Größe


Es ist einfach unglaublich, was man in wenigen Tagen alles erleben kann ... ich kann es eigentlich immer noch nicht so richtig begreifen, dass wir das wirklich alles gesehen haben.

In San Francisco haben wir noch die California Academy of Science besucht - da haben wir so ziemlich alles gesehen von Pinguinen, Haien, Riesenschildkröten, jeglicher Art von Meerestieren, Schlangen, Reptilien bis zu einem Albino-Krokodil. Es ist schon beeindruckend, wie die Amerikaner es verstehen, Natur zum Erlebnis zu machen. Ich habe noch nie so viele Menschen freiwillig in ein Museum gehen sehen ... aber ich verstehe jetzt auch warum. Man kann so vieles anfassen und alles ist total super aufgemacht *g*.


Die Stadt an sich ist natürlich auch ein absolutes Erlebnis - von der Golden Gate Bridge angefangen bis zu den Cablecars ... und ja, die Stadt ist wirklich absolut hügelig. Teilweise ist es schon fast beängstigend, wenn man an einer Stop-Straße steht, und die Straße geht fast senkrecht hinunter *g*.


 

Natürlich haben wir auch Alcatraz besichtigt - ist schon beängstigend, wenn man da durch die Gefängnistrakte hindurch geht und die geführte Audiotour ist absoluter Hammer. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass Menschen in so etwas ihr Leben verbringen mussten. Aber die Aussicht, die man von Alcatraz auf San Francisco hat, ist einfach einmalig.


 

In Los Angeles haben wir natürlich die Universal Studios besichtigt - Mensch, war das ein Andrang. Aber es hat sich absolut rentiert ... die Einblicke hinter die Produktion eines Filmes sind schon gewaltig. Ich meine, ich wusste ja, dass viel "beschissen" wird, aber da ist ja schlussendlich gar nix echt *lach*. Aber es ist schon interessant, wenn man zum Beispiel durch die "Wisteria Lane" der Desperite Housewifes fährt, oder die Autos von Fast and Furious tanzen sieht. Also auch ein absolutes Muss, wenn man mal in der Nähe ist.


Natürlich haben wir auch den Walk of Fame, Beverly Hills und das Hollywood-Zeichen angeschaut. Aber ehrlich, ich müsste da keinen Stern haben, über den täglich tausende von Menschen drübertrampeln *lach*.


Las Vegas ist ja so eine Sache ... ich war absolut baff, als wir nach Stunden durch die Wüste dann dort angekommen sind. Das ist sooooo typisch für Amerika: groß, laut, auffällig! Ich finde es absolut faszinierend, wie diese Stadt mitten in der Wüste entstanden ist ... das muss man einfach mal gesehen haben. Ich habe ja schon Einiges davon im Fernsehen gesehen, aber die Wirklichkeit ist noch um einiges "schlimmer" - also für meinen Geschmack war das eindeutig too much. In jedem Hotel ist Casino so weit das Auge reicht (und natürlich die Geldbörse *g*) und es wird wirklich rund um die Uhr gespielt. Ich hab ja auch ein bisschen gespielt - aber das ist echt heftig was da abgeht!!! Auf jeden Fall hat es sich rentiert, das zu sehen, weil ich hätte absolut nicht gedacht, dass es sowas in echt wirklich gibt *g*.


Und frau wäre ja nicht frau, wenn sie nicht shoppen gehen würde *lach*: ich habe mit meinem Schatz ja vereinbart, dass wir in Los Angeles oder San Francisco mal zu Michaels und JoAnn gehen. Gesagt - getan: aber nicht nur einmal sondern viele Male!!! Ach, es war einfach der Traum jeder Bastlerin ... in fast jeder etwas größeren Stadt gibt es zumindest einen Michaels und da bekommt man so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Und was es in den Läden nicht gibt, das findet man oder bestellt man sich bei JoAnn über Internet. Doof nur, dass sie nur in den USA verschicken. Aber ich habe auch so viel gefunden - hier meine Shopping-Ausbeute:


Ich glaube ich habe noch nie so viel in meinem Leben gespart *lach* - Schatzi hat das dann irgendwann total ergeben akzeptiert und mich auch noch ermutigt, noch einen Laden aufzusuchen ... da hab ich schon einen Goldgriff gemacht!

Natürlich habe ich auch ein paar Eindrücke von den Läden für euch - musste ich doch festhalten:




Ist schon heftig, wie viele Gänge es da gibt und was es vor allem alles gibt.

Nach einigen Umbuchungen etc. sind wir dann Mittwoch Nacht wieder in München gelandet und glücklich zuhause angekommen. Es war schon ein absolutes Highlight, das mal alles "in echt" zu sehen. Das einziges, was mir jetzt im Moment fehlt ist meine Kreativität. Ich glaube mein Geist wurde von den vielen Eindrücken fast erschlagen und ist zurzeit etwas Schachmatt ... aber ich hoffe, dass sich das die nächsten Tage wieder legt und ich euch ein paar neue Sachen von mir zeigen kann.

Ich wünsche euch noch einen schönen Freitag und danke euch nochmals ganz herzlich für all die lieben Kommentare!!!


 

Kommentare:

  1. Liebe Becky, schön zu lesen das du wieder gut gelandet bist. Die Fotos sind ja atemberaubend - wunderschön - ich hätt garnicht mehr heim gewollt glaub ich :-)
    Ich wünsch dir noch frohe Ostern, viele liebe Grüße, Dominique

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Becky! Das sind ja tolle Bilder die Du da zeigst. Ich bin früher viel gereist aber nach Amerika habe ich es bis jetzt noch nie geschafft. Deine Shopping ausbeute ist aber auch nicht zu verachten! Übergepäck??? ;o) Frohe Ostern! Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Becky,

    wow, das ist ein super toller Bericht und vorallem super tolle Bilder. Die Parks, das muss ja wirklich der Wahnsinn sein das zu erleben. Die Weite, wow.

    Deine Ausbeute kann sich sehen lassen. Gratuliere.

    Und Deine Muse wird auch ganz schnell wieder kommen, die ist noch im Urlaub. Die Eindrücke müssen ja erstmal verarbeitet werden.

    Ich wünsche Dir auch ein schönes Osterfest,
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Becky,

    danke für deinen Reisebericht mit den tollen Bildern und schön dass du wieder wohlbehalten gelandet bist.
    Tolle Beute hast du gemacht :D

    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Becky

    Welcome back! Es freut mich, dass Du eine tolle Zeit in den USA hattest. Du hast ja viel gesehen und erlebt und Ihr habt viele Kilometer zurück gelegt. Aber wenn man schon mal dort ist, muss man die Zeit auch nutzen. Die Nationalparks sind wirklich schön, aber Las Vegas muss man auch fast mal gesehen haben.
    Schön, dass Du auch noch shoppen konntest - Du hast gut eingekauft.

    Noch einen schönen Ostersonntag und liebe Grüsse
    Carola

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Becky,
    danke für deine lieben Worte zu meiner Shoperöffnung :-)

    Wegen der Stempel - ja ich habe schon überlegt auch von diesen welche einzukaufen, aber welche? Es gibt ja so eine große Auswahl :-) Du darfst mir gerne schreiben welche dir am besten gefallen und ich schreib sie auf meine Shoping Liste Schick mir doch einfach ein Email an: info@stempelkobold.at

    Schönen Ostermonta noch und viele liebe Grüße, Dominique

    P.S. Würdest du mir vielleicht helfen den Onlineshop ein bischen bekannter zu machen und meinen Banner auf deine Sidebar stellen vielleicht mit dem Hinweis auf das laufende Gewinnspiel? Das wär super lieb :-)

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Becky, ich hab schon ganz ungeduldig auf Deinen Reisebericht gewartet!
    Vielen lieben Dank, daß Du uns alle daran teilhaben lässt, war unglaublich interessant, von Deiner Reise zu lesen.
    Ein Kollege war vor vielen Jahren beim Bryce Canyon, seitdem hängen bei uns seine vergrößerten Traumfotos. - Für mich die schönsten Farbspiele der Natur!
    Was die Shops angeht, ui, da wäre ich gern ein kleines Mäuschen in Deiner Tasche gewesen und hätte dort selbst gerne mitgeshoppt. Allerdings hätte ich wohl doppelt so viel gekauft, *lach*.
    Bei der "Grand Calibur" hatte ich auch nur einen Gedanken: ui, Übergepäck!
    Solltest Du es einmal schaffen, die dünnen Alphabet-Stanzen von Sizzix dort hineinzubekommen, dann bitte bitte verrate mir den Trick, bei mir funktioniert das leider nicht. :-(
    Ansonsten ist die Calibur ein Traum, dafür hab ich glatt meinen Cuttlebug hergegeben.

    Ich bin Dir noch ein Mail schuldig, bitte verzeih, aber bei mir spielt es sich derzeit so ab, daß ich gar nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht bzw. was ich denken soll.
    Dafür habe ich heute endlich, endlich, endlich Dein überfälliges Osterset coloriert - und bin endlich wieder einmal zufrieden mit mir. Vielleicht klappt es ja doch wieder mit dem Basteln!
    *daumendrückentu*

    Ich drück Dich ganz, ganz fest meine Süsse und melde mich bald wieder!
    Deine Bine

    AntwortenLöschen
  8. Hi Becky,
    toller Reisebericht. Du klingst ja echt hin und weg und die Fotos sehen auch so aus, als hättest du eine Menge Facetten der USA gesehen. Toll! Solche Urlaube liebe ich über alles, man kommt mit so vielen Eindrücken zurück!
    Bastel-Shopping stell ich mir da auch echt toll vor...überall solche Läden, manche Dinge, die hier in Deutschland begehrt sind, bekommt man dort ja sogar bei Walmart *gg* Und dein Freund ist ja echt ein Schatz, wenn er das alles ohne Murren mitgemacht hat. Meiner hat mir in nem Bastelshop auch mal zugeflüstert, dass es noch nen Untergrschoss gibt, als ich schon enttäuscht von der Auswahl sein wollte *lol*
    Also, viel Spaß mit deinen neuen Errungenschaften - die Kreativität kommt da bestimmt bald wieder! Ansonsten empfehl ich ja, ein Fotoalbum zu machen (tolle Bilder hast du dafür nun ja!)
    Drück dich
    Judith

    AntwortenLöschen
  9. liebe becky,
    freue mich, dass du wohlbehalten zuhause angekommen bist ;)
    deine bilder, traumhaft schön, danke für diesen einblick und den tollen bericht dazu.
    bei dem bastelladen, sind mir fast die augen auf die tastatur gefallen *gg, ich glaube ich hätte herzstillstand bekommen ;)
    hast dir eine tolle beute zu ostern gekauft, wünsche dir noch einen schönen rest ostertag und deine muse die lässt sicher nicht lange auf sich warten, da bin ich mir sicher ;)
    knuddel, sonja

    AntwortenLöschen
  10. Wenn auch recht spät, denn du bist ja schon ein paar Tage zurück, aber heute komme auch ich dazu deinen "Reisebericht" zu lesen! Danke, dass du uns auf diese Weise an deinen Erlebnissen teilhaben lässt! Tolle Fotos! Und jede von uns träumt ganz sicher davon, einmal dort shoppen zu können! ;-)
    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  11. Was für tolle Eindrücke und Erlebnisse man von dort hat, kann man wohl mit Bildern und Erzählungen gar nicht so richtig beschreiben. Das muss man mal selbst gesehen haben. Man möchte gleich in den nächsten Flieger steigen, bei Deinem tollen Urlaubsbericht.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - *dankeschön*!!!