Seiten

Dienstag, 4. Oktober 2011

Porto-Buch

Hallo ihr Lieben!

Heute kann ich euch endlich mein Porto-Buch zeigen. Ich habe es schon im Urlaub vorbereitet, aber mir haben noch die Druckverschluss-Beutel (was für ein Wort!!!) gefehlt. Dann habe ich mir welche im Internet bestellt (weil unser Laden um die Ecke natürlich genau meine Größe nicht hatte ... ) und die haben die falsche Größe geliefert. Auf jeden Fall habe ich heute endlich die richtigen Beutelchen bekommen und konnte es fertig machen:


Ich habe das selbe Papier verwendet wie für mein Magnolia-Buch - ich habe es auch endlich in einem Laden entdeckt und mich gleich damit eingedeckt *lach*. Die Buchstaben sind mit dem Stanz-Alphabet Olivia gestanzt und natürlich mussten wieder mein obligatorischer Schmetterling und meine Halb-Perlen rauf. Der Stempel ist von Whimsy Stamps aus einem Setmit der dazugehörigen Stanze.

Und hier noch das (bereits gefüllte) Innenleben - tut mir leid, dass die Beutelchen so reflektieren. Ich habs versucht ohne Licht zu fotografieren - KATASTROPHE ... alles gelb - daher halt mit Reflexionen:

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bedanke mich fürs Vorbeischauen.

Kommentare:

  1. Und wieder hast Du ein tolles Büchlein gewerkelt. Auf die Idee für ein Porto Buch wär ich ja nicht gekommen. Ganz toll!
    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Becky,

    ein super schönes Portobüchlein hast Du da gewerkelt. Gefällt mir super gut.

    Der Schmetterling is total süss.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht total schön aus
    lg
    cathi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, auch dein Portobüchlein ist toll geworden! Und der Schmetterling und die Perlen passen ja auch immer wieder super!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Becky, dein Portobüchlein ist ja super super schön geworden und so praktisch - gefällt mir ausgesprochen gut :-) Viele Grüße, Dominique

    AntwortenLöschen
  6. Hi Becky,

    spät, aber besser als agr nicht habe ich Dein hübsches Potobuch entdeckt.
    Dein Blog habe ich schon früher entdeckt, denn ich finde die roten rosen so toll.
    So etwas bleibt in Erinnerung.

    Liebe Grüße

    Margret

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - *dankeschön*!!!